1. NY-Post

Mittwoch, 22. März 2017

Nach einiger Zeit sind wir nun wieder aus dem kalten New York zurück und beide auch wirklich froh darüber, wieder im (vergleichsweise) warmen Deutschland zu sein. Im Vorfeld haben wir dazu ja recht wenig gepostet, auch weil wir uns selber viel Stress gemacht haben. Klappt alles mit der Einreise, wo wollen wir überall hin, sind die Hotels leicht zu finden ... und natürlich was ziehen wir an?

In diesem Post möchte ich mein erstes Outfit aus New York vorstellen, wobei es mir weniger um den blauen Anzug geht sondern viel eher um die Weste, die ich dazu kombiniert habe. Den Anzug hatte ich ja in einem älteren Post schon beschrieben und ich muss sagen, dass es inzwischen einer meiner Lieblingsanzüge ist. Aber auch die Weste war ein echter Glücksgriff! Das liegt vor allem daran, dass schöne und ausgefallene Doppelreiherwesten schwer zu finden sind und wenn, dann meist sehr teuer. Die Weste aus diesem Post habe ich aber für unter 50 EUR auf Asos gefunden und obwohl ich fast nie Online shoppe, musste ich sie einfach haben. Inzwischen hat sie sogar meine Cardiganz abgelöst, weil sie doch noch ein bisschen leichter und eleganter sitzt und ich kann mir meinen blauen Anzug ohne die Kombination mit der Weste gar nicht mehr vorstellen.

English:
Now we' re finally back from NY and we' re honestly happy to be back in warm germany. Before going on the trip we posted quite few posts due to all the stuff we still were busy with. Will the imigration go well, will the hotels be easy to find... and of course, what to wear?

In this post I want to show you my first NY-outfit, laying focus not on the suit but on the vest which i combined with it. The suit itself already was theme of an older post and I have to admid that it became one of my favorite suits till now. But also the vest really is thrilling and a good lucky catch! I consider it so because fancy double breasted vests are rarely to find, and if you find one, they are pretty expensive. The vest shown in this post is from Asos where i got it for a merely 50 EUR and despite the that i hardly shop online I just had to have it. Until now, I even like it more than the cardigans because its just more light and chic. Therefore i could'nt even imagine my blue suit without the vest anymore.





Suit: H&M
Shirt: HYM
Vest: Asos
Pocketsquare:London
Shoes:Tommy Hilfiger

New Favourite Sweater

Sonntag, 12. März 2017


Sobald  die erste Sonnenstrahlen wieder heraus kommen und man von seiner dicken Winterjacke in einen dünneren Mantel wechseln kann ,so hellt sich meine Stimmung direkt auf und man hat wieder richtig Lust aus dem Haus zu gehen.
Meine liebsten Jahreszeiten sind eindeutig Herbst und Frühjahr,weil man kuschelige Pullis mit Übergangsmänteln kombinieren kann.

The little black dress

Sonntag, 5. März 2017


Das kleine Schwarze ist ein absolutes Muss für jede Frau.
Ob nun in A-linie und ohne Ärmel oder enganliegend und mit langen Ärmeln, es gibt zahlreiche Möglichkeiten in denen das kleine Schwarze auftreten kann.
Warum es in jeden Kleiderschrank einer Frau gehört?
Ganz einfach,weil es klassisch ist und man auffallende Schuhe und Accessoires dazu kombinieren kann.
Es ist mit einer auffälligen Schnürung selbst ein Hingucker oder steht dezent im Zusammenhang mit den Accessoires.
Mein kleines Schwarzes zeige ich euch heute.


Blue suit problems

Sonntag, 26. Februar 2017

Nach viel zu langer Zeit habe ich mich mal wieder für einen neuen Anzug entscheiden können und möchte diesen in diesem Post kurz vorstellen. 
Grundlegend war es mir sehr wichtig, eine leuchtende Farbe zu tragen, auffällig sollte es sein wie immer eigentlich... Dabei war ich lange Zeit unentschlossen zwischen einem karierten Anzug in dunklerem Blau-grau oder dem hier gezeigten in blau.

My little Box Februar

Donnerstag, 16. Februar 2017

Wer mir auf Instagram folgt,hat bereits mitbekommen,dass ich Aboboxen liebe und auch einige abonniert habe (darunter die Instylebox und die Brandnoozbox).
Ich liebe es ein Paket zu öffnen und nicht zu wissen was mich darin erwartet.
Kommen meine Überraschungsboxen dann an,so bin jedes mal total aufgeregt und freue mich darauf zu entdecken,was dieses Mal Neues drin ist.
Mein neustes Abo ist die My little Box und die aktuelle Box möchte ich euch heute gerne vorstellen.

France X GB

Samstag, 11. Februar 2017

Frankreich gegen Grossbritannien? Hört sich erstmal nach einem Fussballspiel an. Es geht mir aber in diesem Post um meine beiden Weekender. Nachdem ich meine Louis Vuitton Keepall jahrelang für alles gebrauchen konnte, habe ich mich nun dafür entschieden, sie endlich in Rente zu schicken. Um weiterhin eine entsprechende Tasche für meinen Alltag zu haben, musste ich mir also vorher bereits einen neuen Weekender zulegen. Dabei konnte ich mich einfach nicht von der Marke Hackett lösen. Für mich steht diese Marke für Eleganz und ein gewisses Understatement, provokant und trotzdem seriös... und damit all das, was ich auch an LV bereits schätze.

Winterwonderland

Montag, 6. Februar 2017


Nach etlichen Tagen voller Schnee ist es nun soweit,dass es langsam taut und man sich wieder ohne dicke Daunenjacke und gefütterte Stiefel auf die Straße trauen kann.
Ich liebe Schnee und Kälte in der Vorweihnachtszeit und an Weihnachten,aber sobald die Feiertage dann vorbei sind,kann es für mich gerne direkt warm und sonnig werden.
Anfang Februar noch mit Schneemassen zukämpfen muss für mich wirklich nicht sein.
Ja ich weiß,das ist meckern auf hohem Niveau,aber ich bin nunmal kein Winterfan:)

Black on Black

Mittwoch, 1. Februar 2017

Der härteste Winter ist nun langsam vorbei und auch hier bei uns liegt langsam kein Schnee mehr. Ich habe das mal als Ansporn genommen, etwas Neues auszuprobieren und Fotos in einem schwarzen Anzug zu schießen. Um zu erklären, warum das so etwas Besonderes für mich ist, muss ich ein bisschen weiter ausholen...

Back to the Roots

Donnerstag, 26. Januar 2017


Nachdem ich in letzter Zeit eher normale Kleidung getragen habe, möchte ich den späten Winter noch einmal nutzen, um meine Anzüge und Kombinationen in Szene zu setzen. Gerade um dieses Thema geht es mir ja mit meinen Posts. Dabei habe ich beim aussuchen für diesen Look die Erkenntnis gewonnen, dass einfache Kleidung auch gut zu einem schicken Blazer passen kann. Den Pullover von diesem Tag hatte ich z.B. schon einige Tage früher zu meiner roten Lieblingsjacke an.
Im Großen und Ganzen möchte ich mit dem Outfit ein bisschen die Winterstimmung einfangen, das graue Wetter, die eintönige Landschaft und gefrorenen Seen.

Nehmt Ihr auch das Wetter als Inspiration für eure Outfits?

Blue Shades

Sonntag, 22. Januar 2017


Ich bin ein absoluter Accessoires-Fan.
Warum?
Weil man mit Taschen,Sonnenbrillen und Schmuck jedes Casual Outfit zu einem Hingucker verwandeln kann.
Ich habe eine umfangreiche Sammlung an Accessoires,wie wahrscheinlich jede Frau und liebe jedes meiner Teile überalles.
Auf diesen Bildern trage ich eine weiße Boho-Bluse und eine dunkelgraue Highwaistjeans.
Also ein Casual Outfit,welches ich durch die mehrfarbige Clutch und meine neue Sonnenbrille aus Notting Hill aufgewertet habe.
Die Sonnenbrille habe ich in einem kleinen Laden in London in Notting Hill gekauft, welcher selbstgefertigten Schmuck und Sonnenbrillen verkaufte.Wie ihr in meinem Post über London lesen konntet,liebe ich Notting Hill und die kleinen Läden dort,weil man immer etwas Spezielles und Einzigartiges findet.
 Wie wertet ihr ein Casual Outfit am liebsten auf und welches sind eure Lieblingsaccessoires?

Finally Yeezys V2

Samstag, 14. Januar 2017

Eigentlich kann ich mich sonst nie für Sneaker begeistern, aber die Yeezys haben es mir wirklich angetan. Und scheinbar auch viiiielen anderen Leuten, weshalb es fast unmöglich ist, die Schuhe bei Adidas und im Geschäft zu bekommen. Selbst wer früh morgens vorm Shop steht, findet sich oft nur als (gefühlt) Tausendster und geht wieder leer aus.

Casual Weekend

Sonntag, 8. Januar 2017


Normalerweise poste ich nur Bilder mit Anzügen oder Kombinationen, aber heute habe ich mich dazu entschlossen, auch mal ein paar Bilder in Alltagskleidung online zu stellen. Gerade bei dem Wetter in den letzten Tagen scheint mir eine dicke Jacke sinnvoller als ein dünner Blazer. Auf den Bildern trage ich meine momentane Lieblingsjacke in knalligem rot über einem Wollpullover und einer Chino in dezenteren Farben. Heute habe ich auch zum ersten Mal Sneaker auf den Fotos an ... auch wenn das Wetter dem Weiß sehr zusetzt. Wie ist denn das Wetter bei euch gerade, schneit es schon oder ist es einfach nur kalt?

London Outfit

Sonntag, 1. Januar 2017


Hallo ihr Lieben

Als erstes wünsche ich euch ein wunderschönes neues Jahr. Mögen alle eure Wünsche in Erfüllung gehen.

Heute möchte ich euch ein Outfit zeigen, das ich im Oktober in London getragen habe.
Einen Post zu meinem Londonaufenthalt habe ich euch ja schon vor einiger Zeit online gestellt.
Dieses Outfit habe ich bei der Harry Potter Tour getragen,die ich euch wirklich sehr weiterempfehlen kann.

Christmasoutfit

Montag, 26. Dezember 2016


Im letzten Post haben wir euch schon unsere ugly Christmas-Sweater gezeigt... aber für den 24. wollten wir uns mal wieder ein bisschen schicker kleiden.
Gefeiert haben wir mit der Familie im kleinen Kreis und uns extra für die Bilder die Christmas-Deko "geborgt" ...
Angefangen haben wir schon recht früh nach dem Gottestdienst mit der Bescherung und anschließendem Fondue. Nachdem es letztes Jahr ein großes Chaos beim Monopoly gegeben hat, haben wir dieses Jahr das Schwabenquiz gespielt.
Wir wünschen euch noch ein beschauliches Weihnachten, einen guten Start zurück in den Berufsalltag und würden uns auch über Kommentare zu eurem Weihnachtsfest freuen.

Ugly Christmassweater

Donnerstag, 22. Dezember 2016

 Der Ugly Christmassweater ist eine Tradition aus Amerika und wurde dort zum sammeln von Spenden verwendet.
Umso hässlicher der Pullover umso höher die Spende.
Seit gut einem Jahr ist der Ugly Christmassweater auch in Deutschland angelangt und auch wir konnten diesem Trend nicht widerstehen.
Flauschig warm und lustig anzusehen haben wir den Christmassweater schon einmal ausgeführt,obwohl noch nicht Weihnachten ist.
Hier nun unsere Outfits dazu.

One weekend in Amsterdam

Montag, 12. Dezember 2016

Normalerweise trage ich immer Doppelreiher, aber gerade für Städtetrips bieten sich auch leichte Einreiheranzüge an. Das Modell auf den Bildern habe ich im Herbst des letzten Jahres bei Zara gekauft und nie eine wirkliche Verwendung dafür gefunden. Für den Büroalltag zu schön und auffällig, für offizielle Anlässe zu schillernd aufgrund des Hahnentrittmusters. In Amsterdam habe ich den Anzug mit verschiedenen Blautönen kombiniert ,von denen sich das Muster noch stärker absetzt. Gerade bei dem vorherschenden grauen Wetter fügen sich so Anzug und Accessoires gut in ein Gesamtbild ein. Besonders hervorheben möchte ich dabei meine neuen Manschettenknöpfe in Form von Uhrwerken.

English:

In general I wear double breasted suits, but for citytrips I tend to use lighter single-breasted suits. The Suit shown in the pictures was purchased last fall at Zara and I didn't really find a good occassion for wearing it. Too beautiful and shiny for everyday office, yet to unusal for social events due to its pattern. When in Amstardam, I combined it with different shades of blue so the pattern would stand out even more. Even more due to the grey weather, the suit fit into the overall picture. One thing I want to draw special attention to are my new cufflinks, looking like watchmovements.

Beautiful Autumn & my beloved Leather Jacket

Sonntag, 27. November 2016


Es ist Ende November und das Wetter lässt einen vermuten, dass erst Herbstanfang wäre.
Ein wunderschöner,sonniger Herbsttag jagt den Nächsten und so konnte ich nochmal meine geliebte Lederjacke anziehen.
Ich finde einfach, dass jedes Outfit gleich viel cooler aussieht, wenn man es mit einer Lederjacke kombiniert.
Außerdem ist die Lederjacke zu allem kombinierbar.
Trägt man sie zu einem süßen Blümchenkleid, so sieht das Outfit gleich "rockiger" aus. Kombiniert zu einem Pullover, wie auf diesen Bildern, wird sie zum Hingucker.
Ihr merkt,ich bin ein großer Lederjacken Fan und so begleitet mich diese Jacke schon viele Jahre.

Lieblingsfarbe: Blau !

Montag, 14. November 2016

Meine absolute Lieblingsfarbe ist Blau! Egal welcher Blauton. Umso verrückter war ich nach dem Blazer, den ich auf den Fotos trage und eher zufällig gefunden habe. Ein schöner fester Stoff, ein leuchtendes Blau und sogar warm genug für den Herbst. Leider war mir der Blazer zu Anfang zu groß, da es sich um ein Auslaufmodel handelte. Trotzdem habe ich es gewagt, ihn zu kaufen und bei einer Änderungsschneiderei anpassen zu lassen. Mein nächstes großes Problem war die richtige Kombination. Blau auf schwarz wäre mir grad bei diesem leuchtenden Dunkelblau zu dunkel gewesen, also musste auch eine passende Hose her. Entschieden habe ich mich schließlich für das gezeigte Hellgrau.


English:

My favourite color is blue! And it doesn´t matter the shade. Therefore i went crazy about the blazer I'm wearing in the photos, which I just found by coincidence. Quite hard material, shining blue and even warm enough for the weather of autumn. Unfortunatly it was to big for me in the beginning and they didn't have a second one in stock left. Nevertheless i decided to buy it and to give it to a tailor to fit it. My next big problem was the right combination. The blue colour ontop of black trousers would have been to dark for me, so i had to buy a fitting pair of trousers. In the end I decided to buy light grey trousers.


Londonguide

Mittwoch, 9. November 2016


Jeder der mich kennt weiß,dass London meine absolute Lieblingsstadt ist. Keine Stadt kann dieser Stadt meiner Meinung nach das Wasser reichen.
Ob es nun die netten Briten sind, der absolut charmante britische Akzent oder die vielen wunderschönen Ecken in London die mich so verrückt nach dieser Stadt machen weiß ich nicht. 
Wahrscheinlich ist es alles zusammen was London für mich so wunderschön macht. 
Deshalb bin ich mindestens einmal pro Jahr in London,da mich sonst das Fernweh nach London plagt.
Ich würde sogar soweit gehen, London meine zweite Heimat zu nennen, da ich mich dort so wohl und daheim fühle.
In diesem Post möchte ich euch meine To Do´s für London zeigen.

My favorite Coat

Dienstag, 1. November 2016

Casual und trotzdem mal nicht im Anzug - genau dafür hab ich mir passend zu meinen  Doppelreiherjackets einen Doppelreihermantel gekauft. Tatsächlich hat der Mantel nun schon ein paar Monate mitgemacht, einen guten Teil davon auch über den Sommer im Keller, aber meiner Meinung nach passt er auch gut zu den aktuellen Manteltrends. Deshalb habe ich ihn trotz des (noch) guten Wetters schon wieder in meinen Schrank gehängt. Und die Frabe Grau geht ja eh immer ...

Kombiniert habe ich den Mantel bewusst mit verschiedenen Blautönen in Hemd, Pullover und Uhr und einer schmal geschnittenen Anzughose.
English:
Casual, but not wearing a suit - therefore I decided to buy a double-breasted coat, matching my collection of double-breasted jackets. Truth is,I bought the coat some month ago and it has already spend some month stored in the basement,
during the summer. But in my opinion it still looks as good as the actual "coat-trends". Therefore I already put it back in my closet. And the colour grey always fits anyways ...

In the photo I combined it with different shades of blue in my shirt, pullover and watch as well with a pair of small cut casual trousers.